Promotion - entgeltliche Einschaltung

Jeder Schritt zählt – auch wenn man durch den Regen geht

31. Mai 2010, 16:05
8 Postings

Am 30. Mai ist Philippe in Bregenz von der Festspieltribüne in strömenden Regen los gegangen

Landtagspräsidentin Dr. Bernadette Mennel und Stadträtin Judith Reichart haben es sich aber auch bei diesem schlechten Wetter nicht nehmen lassen Philippe alles Gute für sein Projekt zu wünschen und ihm Tipps für den langen Marsch zu geben.

In Vorarlberg hat Philippe nicht nur in Bregenz und Egg gestoppt ,sondern auch in Au und Warth. Auf dem Weg von Bregenz nach Egg sprach er bereits mit einigen Menschen über das Thema HIV und AIDS.

Mitmachen und unterstützen

Wer Philippe auch weiter auf seinem Marsch durch Österreich unterstützen möchte, kann dies mit Spenden tun: Über die Spenden-Hotline 0676-800 7676 oder aber durch den Kauf einen Red Ribbons (erhältlich in allen T-Mobile Shops). Das gesammelte Geld kommt dem Verein AIDS LIFE zugute, der damit direkt HIV-infizierte, notleidende Menschen unterstützt.

Auch wenn Philippe Vorarlberg in den nächsten Tagen in Richtung Tirol verlassen wird, so kann man ihn auf seiner Facebook Seite www.facebook.com/philippes-projekt oder aber auf der Website www.philippes-projekt.at weiter verfolgen.

  • Artikelbild
Share if you care.