Wirtschaftsklima in Euro-Zone trübt überraschend ein

31. Mai 2010, 11:52
posten

Geschäftsklima erholt sich

Brüssel - Die Stimmung von Unternehmern und Verbrauchern in der Euro-Zone hat sich im Mai überraschend eingetrübt. Der Index für das Wirtschaftsklima sank um 2,2 auf 98,4 Punkte, wie die EU-Kommission am Montag mitteilte. Von Reuters befragte Volkswirte hatten für Mai mit einem Anstieg auf 100,8 gerechnet. Die Stimmung hellte sich lediglich in der Industrie auf. Bei den Verbrauchern gab das Konsumklima dagegen nach. Sie schätzten die wirtschaftlichen Aussichten düsterer ein. Die Aussichten für den Arbeitsmarkt beurteilten sie dagegen günstiger.

Das Barometer setzt sich aus mehreren Komponenten zusammen, wobei die Industrie 40 Prozent, Verbraucher und Handel dagegen nur jeweils fünf Prozent ausmachen.

Das Geschäftsklima im Währungsgebiet erholte sich auf plus 0,34 von revidiert plus 0,28 Punkten. Experten hatten hier einen Rückgang auf plus 0,20 Punkte vorhergesagt. (APA/Reuters)

Share if you care.