Die da oben

30. Mai 2010, 17:36
posten

Zwölf der bekanntesten Top-Manager Deutschlands stellen sich den beiden Autoren - Wie differenziert sehen sie ihren Berufstand?

Ein Buch, bei dem es um wichtige, vielleicht die wichtigsten deutschen Manager geht. Und in dem man ganz andere Dinge von diesen Managern - beispielsweise Alexander Dibelius (Goldman Sachs) oder René Obermann (Deutsche Telekom) - erfährt als in Zeitungsporträts. Die beiden Autoren haben bei ihren Interviews einen soziologischen Zugang gewählt. Es ging ihnen darum, wie Menschen in den Vorstandsbüros mit ihrer Macht umgehen, sich nicht verbiegen lassen - oder vielleicht doch.

Die Autoren lassen reden, fragen nach dem Warum, nicht dem Wie. Herausgekommen ist ein zeitloses Buch, obwohl bei der Arbeit dafür die Finanzkrise erst aufzog. (ruz, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 31.5.2010)

  • Barbare Nolte / Jan Heidtmann: Die da oben. Innenansichten aus deutschen
 Chefetagen. Edition Suhrkamp, Euro 12,40.
    foto: suhrkamp

    Barbare Nolte / Jan Heidtmann: Die da oben. Innenansichten aus deutschen Chefetagen. Edition Suhrkamp, Euro 12,40.

Share if you care.