Fliegende Sternwarte SOFIA lieferte erste Aufnahmen

30. Mai 2010, 17:37
55 Postings

Sechsstündiger Nachtflug der umgebauten Boeing 747SP verlief erfolgreich

Bild 1 von 3

Palmdale - Ein fliegendes Teleskop begeistert die Experten mit seinen ersten Aufnahmen. Der sechsstündige Nachtflug an Bord einer umgebauten Boeing 747SP sei erfolgreich verlaufen, teilte die NASA mit. Demnach hat die fliegende Sternwarte, die die  NASA gemeinsam mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) entwickelt hat, in Sachen Bildstabilität und Präzision die Erwartungen übertroffen. Das Infrarot-Teleskop SOFIA ("Stratospheric Observatory for Infrared Astronomy") soll in bis zu 14.000 Metern Höhe. Der Hauptspiegel hat einen Durchmesser von 2,70 Metern.

weiter ›
Share if you care.