Unbekleidete Tote: Polizei rechnet mit Gewaltverbrechen

30. Mai 2010, 16:20
3 Postings

Leiche weist starke Brandspuren auf - Identität noch ungeklärt

Gänserndorf - Eine unbekleidete weibliche Leiche ist am Sonntag im Bezirk Gänserndorf entdeckt worden. Die Tote wies laut Sicherheitsdirektion Niederösterreich starke Brandspuren auf. Da von einem Gewaltverbrechen ausgegangen wurde, hat das Landeskriminalamt die Ermittlungen übernommen.

Arbeiter hatten das Opfer um 8.30 Uhr im Gemeindegebiet von Hohenruppersdorf auf einem Güterweg Richtung Niedersulz gefunden. Zunächst gab es keine Hinweise auf die Identität der jungen Frau. Seitens der Staatsanwaltschaft Korneuburg wurde eine Obduktion angeordnet.

ORF: Mit Benzin übergossen

Passende Vermisstenanzeigen, die Hinweise auf die Identität der Toten gäben, würden nicht vorliegen, sagte Oberstleutnant Klaus Preining, leitender Beamter des Landeskriminalamts Niederösterreich.

Auch die Todesursache sei noch unklar, möglicherweise habe es eine Gewalteinwirkung am Hals der Frau gegeben. Das Obduktionsergebnis sei abzuwarten. Dem ORF Niederösterreich zufolge dürfte das Opfer mit Benzin und einem weiteren Brandbeschleuniger überschüttet und angezündet worden sein. (APA)

Share if you care.