Okotie unterschreibt für drei Jahre beim Club

30. Mai 2010, 17:18
207 Postings

Das Ex-Veilchen spielt künftig für den 1. FC Nürnberg in der deutschen Bundesliga

Nürnberg/Wien - Der "Club" und Rubin Okotie gehen gemeinsame Bundesliga-Wege. Nach dem gesicherten Klassenerhalt der Nürnberger und dem gesicherten Abschied des ÖFB-Teamspielers von der Wiener Austria einigten sich beide Parteien am Freitag. Wie die "Krone" berichtet, wurde der Wechsel von Rubin Okotie zum 1.FC Nürnberg am Freitag fixiert. Der 22-jährige Stürmer soll noch am Freitag einen Vertrag beim Bundesligisten unterschrieben haben.

Anfang Mai waren die letzten Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung bei der Austria gescheitert, der Angreifer konnte deshalb nach Auslaufen seines Vertrags ablösefrei wechseln. "Ich glaube, dass es die richtige Entscheidung ist, den nächsten Schritt zu machen", sagte Okotie. Der vierfache ÖFB-Teamstürmer hat es in der abgelaufenen Saison nur zu vier Einsätzen (und auch Toren) in der Bundesliga gebracht, den Großteil der Saison hatte ihn eine wegen eines Knorpelschadens notwendig gewordene Knieoperation außer Gefecht gesetzt. "Wir sind schon seit längerem mit Rubin in Kontakt und froh, dass er seine Verletzung vollständig auskuriert hat", meinte Nürnbergs Sportdirektor Martin Bader.

Der von Dieter Hecking betreute "Club" setzt jedenfalls große Hoffnungen in den Neo-Stürmer. "Wir haben uns für ihn entschieden, weil wir davon überzeugt sind, dass er beim 1. FC Nürnberg in Zukunft eine gute Rolle spielen kann", fügte Bader hinzu. Okotie ist nach Almog Cohen (Maccabi Netanya), Christoph Sauter (FSV Mainz 05) und Julian Schieber (VfB Stuttgart) der vierte Neuzugang beim neunfachen deutschen Meister (zuletzt 1968) für die kommende Saison. (red/APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Rubin Okotie in Nürnberg gelandet.

Share if you care.