USA erwägen Militäreinsatz in Pakistan

29. Mai 2010, 10:47
43 Postings

Auch kleinere Spezialeinheiten könnten zum Einsatz kommen

Washington - Die USA erwägen laut einem Bericht der "Washington Post" einen Militäreinsatz gegen die pakistanischen Taliban. Die Pläne stünden auch im Zusammenhang mit dem verhinderten Anschlag auf den New Yorker Times Square Anfang Mai. Der mutmaßliche Attentäter Faisal Shahzad (30) soll von Islamisten in Pakistan unterstützt worden sein. Die Streitkräfte würden sich bei ihrer Offensive nach Informationen der Zeitung auf Luft- und Raketenangriffe konzentrieren.

Es könnten aber auch kleinere Spezialeinheiten zum Einsatz kommen, meldete das Blatt unter Berufung auf ranghohe Militärvertreter in Washington. Der US-Geheimdienst CIA setzt in den Stammesgebieten im Nordwesten von Pakistan entlang der Grenze zu Afghanistan seit längerem unbemannte Drohnen gegen mutmaßliche Extremisten ein. Im August vergangenen Jahres war der Chef der pakistanischen Taliban, Baitullah Mehsud, bei einem amerikanischen Drohnenangriff umgekommen. Die Regierung in Islamabad verurteilt US-Drohnenangriffe regelmäßig als Verletzung der territorialen Souveränität Pakistans. (APA)

Share if you care.