Apple TV Neu soll iPhone ähneln und 99 Dollar kosten

29. Mai 2010, 11:44
35 Postings

Betriebssystem des Smartphones soll zum Einsatz kommen - Cupertino würde verstärkt auf externe Datensicherung setzen

Beziehend auf unternehmensnahe Quellen berichtet das Technik-Magazin Engadget von einem neuen Apple TV. Die neue Version der Apple-Kreation soll wesentlich kleiner und günstiger werden, die Entwicklung sei in vollem Gange.

iPhone-Technik und 1080p

Den Angaben der Engadget-Quelle zufolge arbeitet man in Cupertino an einem Apple TV das fast baugleich mit dem neuen iPhone sein soll, einzig ein Display würde fehlen. Das Gerät soll auf den leistungsstarken A4-Prozessor setzen, maximal 16 Gigabyte Flashspeicher besitzen und mit 1080p-Auflösung zurechtkommen. Damit würde auch Apple verstärkt auf Streaming bzw. Cloud-Computing setzen, ähnlich Microsoft mit seinen Video-Services oder Google. Als externe Speicheroption böte sich dafür das hauseigene Time Capsule, dieses schlägt in Österreich derzeit mit 270 bis 450 Euro zu Buche.

Günstiger Preis

Als größte Sensation aber würde das HD-Video abspielende Gerät zu einem Preis von 99 US-Dollar auf den Markt kommen. Zwar befände sich das Projekt noch in Entwicklung, doch die Preispolitik soll stehen. Eine Präsentation auf der WWDC am 7. Juni sei jedenfalls nicht zu erwarten, heißt es in dem Bericht.

App Store mit Fragezeichen

Gänzlich unklar sei hingegen noch die Einbindung etwaiger Applikationen aus dem App Store, als unwahrscheinlich wird dies jedoch nicht empfunden, schreibt Engadget weiter. (red)

  • Apples TV könnte bald mit komplett neue Benutzeroberfläche erscheinen.
    foto: apple

    Apples TV könnte bald mit komplett neue Benutzeroberfläche erscheinen.

Share if you care.