Neue Kreativdirektorin bei McQueen

28. Mai 2010, 11:37
posten

Sarah Burton zeichnet seit 2000 als Designchefin für die Damenkollektion des verstorbenen britischen Star-Designers verantwortlich

London - Eine langjährige Mitarbeiterin des verstorbenen britischen Star-Designers Alexander McQueen soll neue Kreativdirektorin des Labels werden.

Sarah Burton habe mit McQueen seit 1996 zusammengearbeitet, teilte der Eigentümer, der italienische Gucci-Konzern, am Donnerstag mit. Die Schaffung von "modernen, wunderschön gefertigten Kleidungsstücken" sei das Herzstück von McQueens Arbeit gewesen, erklärte Burton, die seit 2000 Designchefin für die Damenkollektion ist. Sie wolle diesem Erbe treu bleiben.

Der 40-jährige McQueen hatte am 11. Februar Selbstmord begangen, einen Tag vor dem Begräbnis seiner Mutter. Seit 2000 vermarktete McQueen unter dem Dach von Gucci sein eigenes nach ihm benanntes Label. 2004 brachte er seine erste Herren-Modelinie auf den Markt, darüber hinaus kreierte er Parfums. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Sarah Burton will McQueens Erbe treu bleiben.

Share if you care.