Pistazien senken erhöhtes Cholesterin

Hoher Anteil an Antioxidantien besitzt postitive Wirkung

New York - Pistazien können den Cholesterinspiegel positiv beeinflussen. Ernährungsforscher führen diese Wirkung vor allem auf den hohen Anteil an Antioxidantien zurück. Dazu zählen etwa Vorstufen der Vitamine A und E sowie der Stoff Lutein, der wichtig für das Auge und die Haut ist. Wissenschafter vermuten, dass Antioxidantien in den Blutgefäßen Entzündungsreaktionen und Ablagerungen verhindern.

Forscher der amerikanischen Penn State Universität prüften nun den Effekt von Pistazien an Menschen, die mehrere Wochen lang ein herzgesunde Diät aßen. Konsumierten die Teilnehmer zusätzlich pro Tag noch 40 bis 80 Gramm Pistazien, so besserten sich ihre Cholesterinwerte, wie die Wissenschafter im "Journal of Nutrition" berichten. (APA)

 

Share if you care