DZ Bank-Extrachance Pro-Zertifikat

28. Mai 2010, 08:59
posten

EuroStoxx50-Investment mit 47 Prozent Renditechance - Von Walter Kozubek

Gerade in turbulenten Börsezeiten kann die Veranlagung in Zertifikate ohne vollständiger oder teilweiser Kapitalgarantie mit erheblichem Risiko verbunden sein. Allerdings ermöglichen Zertifikate ohne Kapitalschutz bereits bei geringfügigen Veränderungen des Kurses des Basiswertes überproportionale Gewinnchancen.

Zu diesen Produkten zählt auch die bereits achtzehnte Ausgabe des aktuell zur Zeichnung angebotenen ExtraChance Pro-Zertifikates auf den EuroStoxx50-Index der DZ Bank. Dieses Zertifikat bietet bereits bei einem leichten Kursanstieg des Index bei einer Laufzeit von 3,5 Jahren eine Ertragschance von beachtlichen 47 Prozent. Im Gegenzug auf die hohen Renditechancen verzichten Anleger allerdings auf den vollständigen oder teilweisen Schutz ihres Kapitaleinsatzes.

Der Schlussstand des EuroStoxx50-Index des 28.5.10 wird als Startwert für das Zertifikat fungieren. Am 6.12.13, dem Bewertungstag, wird der dann aktuelle Indexstand mit dem Startwert verglichen. Die Indexentwicklung während der Laufzeit des Zertifikates hat keinerlei Einfluss auf das Veranlagungsergebnis.

Das Auszahlungsprofil des Zertifikates ist auch für Anleger, die sich erstmals mit Anlagezertifikaten beschäftigen, einfach nach-vollziehbar.

Wenn der EuroStoxx50-Index am Bewertungstag auf oder oberhalb des Startwertes notiert, dann wird das Zertifikat mit 147 Euro oder mehr (die exakte Höhe des Rückzahlungsbetrages wird am 28.5.10 bekannt gegeben) zurückbezahlt.

Wenn sich der EuroStoxx50-Index am Bewertungstag unterhalb des Startwertes befindet, dann wird die Rückzahlung des Zertifikates mit der prozentuellen negativen Indexentwicklung erfolgen. Notiert der Index am Ende beispielsweise mit 30 Prozent im Minus, dann errechnet sich ein Rückzahlungsbetrag des Zertifikates in Höhe von 70 Euro.

Das DZ Bank-Extrachance Pro-Zertifikat auf den EuroStoxx50-Index, ISIN: DE000AK0FA15, Laufzeit bis 13.12.13, kann noch bis 28.5.10 mit 100 Euro plus 2,5 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Das Auszahlungsprofil des DZ Bank-Extrachance Pro-Zertifikates sorgt bereits bei einem geringfügigen Kursanstieg des Index für einen Ertrag in Höhe von 47 Prozent. Erst bei einem Anstieg von 47 Prozent oder mehr wird ein Indexinvestment für ein besseres Ergebnis sorgen. Die negativen Auswirkungen von Kursrückgängen sind beim Extrachance-Zertifikat und beim Indexinvestment gleich.

Share if you care.