Bernd Eichinger verfilmt Fall Kampusch

27. Mai 2010, 17:13
42 Postings

Natascha Kampusch: "Außergewöhnliche Gelegenheit, meine Geschichte in behutsamer Weise auf die Leinwand zu bringen"

München - Die Constantin Film und Bernd Eichinger haben sich mit Natascha Kampusch geeinigt, die Geschichte ihrer Entführung und ihrer Gefangenschaft für das Kino zu verfilmen. Bernd Eichinger ("Der Baader Meinhof Komplex," "Der Untergang," "Das Parfum") werde den Film für die Constantin Film produzieren, hieß es am Donnerstagnachmittag in einer Mitteilung der betreuenden PR-Agentur. Die Dreharbeiten seien für 2011 angesetzt, der Film soll 2012 in die Kinos kommen.

"Viele einfühlsame Zusendungen der letzten Jahre haben mich dazu bewegt, mein Schicksal verfilmen zu lassen", wurde Natascha Kampusch in der Aussendung zitiert. "Ich bin froh, dass sich nun mit Bernd Eichinger und der Constantin Film eine außergewöhnliche Gelegenheit bietet, meine Geschichte in behutsamer Weise auf die Leinwand zu bringen." Die Mediensprecher von Kampusch waren vorerst für eine Stellungnahme nicht erreichbar. (APA)

Share if you care.