Ernst Kronreif II, Gastwirt

    27. Mai 2010, 16:34
    2 Postings

    Kronreif II hat Benzin im Blut und ein Auto zu besitzen ist für ihn "eh logisch". Für den 30. Mai hat er ein Oldtimer-Treffen organisiert

    Ernst Kronreif II, Vorsitzender des Halleiner Tourismusverbandes, hat für den 30. Mai, ein Oldtimer-Treffen für alle Marken und die "2. KTM Historic Sternfahrt" organisiert. Die Halleiner Sternfahrt findet zum Gedenken an den 50. Todestag seines Vaters statt, Ziel ist der "Hohlwegwirt" , das Stammhaus der Familie.

    Der Chef führt das Gasthaus in der fünften Generation und hat Benzin im Blut: "Mein Vater, Ernst Kronreif I., ist Mitbegründer der KTM-Motorenwerke. Das K steht für Kronreif, T für Trunkenpolz und M für Mattighofen." Kronreif hat mehrere KTM-Oldtimer im Stall. "Die 125er Penton, eine Serie, die für Amerika gebaut wurde, einen Mirabell-Roller mit 175 Kubik und die KTM-Hobby zum Beispiel. Die Rallye-Teilnehmer besitzen KTMs, die so alt sind wie ich selbst, mein Vater hat die Firma 1953/54 gegründet."

    Dass Kronreif ein Auto hat, ist für ihn "eh logisch" . "Ich lebe von meinem Wirtshaus, habe ein Partyservice und brauche meinen VW-Caddy zum Liefern. ,Dienstlich‘ fahre ich Caddy, zum ,Schönfahren‘ habe ich Motorräder." Auf Urlaub wird er dem eigenen Namen untreu.1998 unternahm er mit einer Harley Davidson eine Reise durch Kalifornien, 1999 querte er die Alpen, wobei er mit seinem Motorrad in einer Woche 30 Pässe erklomm. "Für Langstrecken ist auch meine BMW 1100 RT bestens geeignet, sie ist ein richtiges Schlachtschiff." (Jutta Kroisleitner/DER STANDARD/Automobil/28.5.2010)

    • Artikelbild
      foto: conrad seidl
    Share if you care.