3D-Kamera "Natal" für Xbox 360 soll 149 US-Dollar kosten

27. Mai 2010, 13:26
98 Postings

Werde Ende Oktober auf den Markt kommen - Bundle mit Konsole in Planung

Das Branchenmagazin Edge will konkrete Informationen zum Start Microsofts 3D-Kamera "Project Natal" erfahren haben. Vertrauliche Quellen melden, das Peripheriegerät zur Controller-losen Bedienung von Videospielen solle am 26. Oktober auf den Markt kommen und 149 US-Dollar kosten. Gleichzeitig werde ein Konsolen-Bundle mit Xbox 360 Arcade (ohne Festplatte) angeboten, das mit 299 US-Dollar zu Buche schlage.

Gelegenheitsspieler

Dem Bericht nach erwarte Microsoft "Millionen Stück" innerhalb des ersten Jahres zu verkaufen. Das Spiele-Portfolio solle daher stark auf Gelegenheitsspieler abzielen. Eine groß angelegte Marketingkampagne solle dafür sorgen, dass Konsumenten über die neuen Funktionen und Möglichkeiten der Technologie informiert werden. Auf der kommenden Spielemesse E3 wird Microsoft erstmals sein dazugehöriges Software-Line-up präsentieren. Bislang war außer Technologie-Demos nichts zu sehen. Vielleicht wird dann auch der finale Name des Geräts enthüllt.

Teurer als die Konkurrenz   

Sollte der kolportierte Preis von 149 Dollar stimmen, dürfte sich Microsoft starker Konkurrenz seitens Nintendo und Sony aussetzen. Während die Wii bereits großes Kundeninteresse hervorgerufen hat und noch im Preis weiter fallen könnte, wird Sony seinen Wii-Konkurrenten PlayStation Move für unter 100 Dollar - angeblich im September - auf den Markt bringen. (zw)

  • Project Natal soll für Hardcore-Konsole Xbox 360 Gelegenheitsspieler ködern
    foto: microsoft

    Project Natal soll für Hardcore-Konsole Xbox 360 Gelegenheitsspieler ködern

Share if you care.