Firefox Home für iPhone vorgestellt

27. Mai 2010, 10:29
8 Postings

Soll Desktop-Version mit iPhone verknüpfen - Entwickler hoffen auf Apples Aufnahme in den App Store

Mozilla hat nun eine neue iPhone-Applikation vorgestellt die es Firefox-Nutzern ermöglichen soll, die eigenen Firefox-Daten vom Desktop-Browser mit Apples Smartphone zu synchronisieren. Die Entwickler betonen dabei ausdrücklich, dass es sich bei "Firefox Home" um keinen komplett eigenständigen Browser handle.

Verbesserung

Das auf Firefox Snyc basierende iPhone-Programm lässt User die History, Lesezeichen sowie die meistbesuchten Internetseiten der Desktopversion synchronisieren. Als weiteres Feature nennt Mozilla den "Awesome Bar", dieser ermögliche eine einfachere Navigation. Tippt man in die Navigationszeile der App so scheinen als Vorschläge bereits besuchte Websites auf. Ein 30 Sekunden langes Video soll die Vorteile gegenüber Apples herkömmlichen Safari-Browser aufzeigen:

Das Mozilla-Team sieht in Firefox Home die einzige Alternative zu einem vollwertigen eigenen Browser, denn leider sei es aus lizenzrechtlichen Gründen beim iPhone nicht anders möglich. Folglich wolle man den Benutzern des Desktop-Browsers "einen weiteren Grund geben um Firefox zu lieben".

Veröffentlichung

Angaben des Firefox Home Wikis zufolge ist eine Veröffentlichung im App Store für kommenden Juni angedacht, allerdings müsse man erst das Standardprozedere bei Apple durchlaufen und auf eine Genehmigung hoffen. Sollte der Download in den Store aufgenommen werden, würde dieser jedenfalls kostenlos angeboten. Noch dauert die Entwicklung an, den Release Candidate soll es Anfang-Juni geben. (red)

  • Eine Vorabversion des Firefox Home wird in einem kurzen Video vorgeführt
    foto: mozilla

    Eine Vorabversion des Firefox Home wird in einem kurzen Video vorgeführt

Share if you care.