Streiks gegen Pensionsreform in Frankreich

27. Mai 2010, 09:17
posten

Paris - In Frankreich haben die Gewerkschaften die Beschäftigten im öffentlichen Dienst und der Privatwirtschaft für Donnerstag zum Streik gegen die Pensionsreform der Regierung aufgerufen. Die Regierung hat diese Woche bestätigt, dass sie das Pensionsantrittsalter von derzeit noch 60 Jahren im Zuge der Reform heraufsetzen will.

Laut Umfragen lehnt dies mehr als die Hälfte der Franzosen ab. Die Staatsbahn SNCF rechnet wegen des Streiks aber nur mit verhältnismäßig geringen Einschränkungen. Der Verkehr mit den TGV-Hochgeschwindigkeitszügen wird demnach praktisch normal verlaufen, bei Pendler- und Regionalzügen wird der Ausfall jeder vierten bis fünften Bahn erwartet. (APA)

Share if you care.