Raubüberfall in der U-Bahn-Station Zieglergasse

26. Mai 2010, 13:49
93 Postings

Zwei Männer hielten einem Passanten ein Messer an den Bauch

Wien  Mit einem Messer bewaffnet haben zwei Männer in Lederjacken Dienstagmittag in der U-Bahn-Station Zieglergasse in Wien-Mariahilf einen 31-jährigen Mann bedroht und ausgeraubt, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Einer der Täter hielt dem am Bahnsteig wartenden Mann gegen 12.30 Uhr die Klinge an den Bauch und forderte seine Wertgegenstände. Mit der Geldbörse und dem Handy des Opfers flüchtete das kriminelle Duo dann zu Fuß von der U-Bahn-Station auf die Straße. (APA)

Share if you care.