Irak löst staatliche Fluggesellschaft auf

26. Mai 2010, 12:47
2 Postings

Iraqi Airways ist jahrzehntelangem Streit mit Kuwait bankrott

Bagdad - Die irakische Regierung hat die staatliche Fluggesellschaft des Landes aufgelöst. Die Iraqi Airways ist zahlungsunfähig, weil sie nach einem jahrzehntelangen Streit mit Kuwait keine Mittel mehr haben. Hintergrund sind Reparationsforderungen nach der irakischen Invasion in Kuwait im Jahr 1990.

Die Fluggesellschaft habe ihren gesamten Betrieb eingestellt, teilte ein Sprecher des Verkehrsministeriums am Mittwoch mit. Die Regierung hofft, den Flugbetrieb nun auf zwei oder drei kleinere Gesellschaften übertragen zu können.

Kuwait hat dem Irak vorgeworfen, 1990 unter dem Regime von Saddam Hussein zehn Flugzeuge und Ersatzteile im Wert von mehreren Millionen Dollar gestohlen zu haben. Insgesamt forderte Kuwait 1,2 Mrd. Dollar (982 Mio. Euro) und versuchte mehrmals, Flugzeuge der Iraqui Airways beschlagnahmen zu lassen. (APA/apn)

Share if you care.