Burberry mit Gewinnsprung

26. Mai 2010, 11:21
posten

Der britische Traditionskonzern Burberry will nach einem Gewinnsprung trotz des schwierigen Marktumfeldes zügig expandieren

London - Der britische Traditionskonzern Burberry will nach einem Gewinnsprung trotz des schwierigen Marktumfeldes zügig expandieren. Vor allem aufgrund der Verkäufe von Mänteln und Lederwaren sei der Gewinn im abgelaufenen Geschäftsjahr um 23 Prozent gestiegen, teilte Burberry am Mittwoch mit. Der Modekonzern will nun seine Investitionen auf 130 Mio. Pfund (153 Mio. Euro) fast verdoppeln und in Schwellenländern wie Brasilien, Mexiko und Indien expandieren sowie den elektronischen Handel ausbauen.

Der Gewinn vor Steuern und Einmaleffekten kletterte im abgelaufenen Geschäftsjahr per Ende März dank Kosteneinsparungen und Stellenstreichungen auf 215 Mio. Pfund und übertraf damit die Erwartungen von Analysten. Der Umsatz stieg um sieben Prozent auf 1,28 Mrd. Pfund. Luxusgüterkonzerne erholen sich gerade von einer tiefen Rezession. Auch der italienische Prada-Konzern hatte zu Jahresanfang die Einnahmen deutlich steigern können.

Das Filialnetz wurde um 21 auf 131 Geschäfte vergrößert. Mindestens 20 weitere Läden sollen in Asien und Amerika im laufenden Geschäftsjahr hinzukommen. Die Aktivitäten im Internet wurden zudem deutlich ausgeweitet. Hilfreich sei auch die neue Werbefigur gewesen, Harry-Potter-Star Emma Watson. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.