Große Mehrheit für muslimisches Zentrum in der Nähe von Ground Zero

26. Mai 2010, 11:21
12 Postings

Gemeinderat in Manhattan stimmt mir 29 zu einer Stimme für umstrittenes Projekt zwei Blocks von Ground Zero entfernt

New York - Ein Gemeinderat in Manhattan hat sich für den Bau einer Moschee in der Nähe von Ground Zero ausgesprochen. Die Pläne für die Moschee mit einem Kulturzentrum wurden am Dienstag mit 29 zu einer Stimme angenommen, es gab zehn Enthaltungen

"Saat des Friedens"

Das wegen der Terroranschläge gegen das World Trade Center am 11. September 2001 umstrittene Projekt soll zwei Blocks von Ground Zero entfernt entstehen. Im Cordoba House sind zusätzlich Räume für darstellende Kunst, eine Kochschule, ein Schwimmbad und Kinderbetreuungsstätten geplant. Ein Gemeinderatsmitglied nannte das Projekt "eine Saat des Friedens". (APA/apn)

Share if you care.