Ausgezeichneter amerikanischer Humor

26. Mai 2010, 10:06
3 Postings

US-Komikerin erhält als dritte Frau den Mark Twain-Preis

New York/Washington - US-Komikerin Tina Fey wird mit dem Mark Twain-Preis für ausgezeichnet. Das gab das Kennedy Center in Washington am Dienstag bekannt. Die 40-Jährige Fey ist nach den US-Schauspielerinnen Lily Tomlin und Whoopi Goldberg erst die dritte Frau, die den prestigeträchtigen Preis erhält. Sie bekommt die Trophäe bei einem Gala-Abend am 9. November in Washington überreicht.

Erfolg mit "30 Rock"

Weltweit bekannt wurde Tina Fey für ihre bissige Parodie auf Sarah Palin, die Vizekandidatin der Republikaner während der US- Präsidentschaftswahl 2008. Ihre erfolgreiche Sitcom "30 Rock" (Fernsehauge zu "30 Rock": Auch Chefinnen dürfen unprofessionell sein) für die sie das Drehbuch schreibt, spielt und produziert, ist bereits mit mehreren US-Fernsehpreisen Emmys und Golden Globes bedacht worden. Auf der Leinwand war sie in Komödien wie "Baby Mama" (2008) und zuletzt in "Date Night - Ganster für eine Nacht" an der Seite von Steve Carrell ("The Office") zu sehen.

Der Mark Twain Preis wird seit 1998 vom Kennedy Center verliehen. Zu früheren Preisträgern gehören unter anderem der US-Komiker Bill Cosby, George Carlin sowie Hollywood-Star Steve Martin. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Begeistert mit ihrem Humor nicht nur US-AmerikanerInnen: Tina Fey.

Share if you care.