Dell bringt Android-Tablet Streak gegen iPad

26. Mai 2010, 09:36
49 Postings

"Streak" mit 5-Zoll-Display, 1,6-GHz-Chip und 5-Megapixel-Kamera kommt im Lauf des Sommers

Dell, drittgrößter Computerhersteller der Welt, nimmt den Kampf gegen Apples iPad auf. Dell präsentierte am Dienstag einen Tabletcomputer namens Streak, der im Juni in Großbritannien auf den Markt kommen soll. Die Einführung in den USA folgt im Laufe des Sommers. Das Streak funktioniert ähnlich wie Apples iPad, hat aber einen nur etwa halb so großen Bildschirm mit 5 Zoll Durchmesser.

Android 1.6

Das Streak basiert auf Googles Android-Betriebssystem. In den Spezifikationen von Cardphone Warehouse, das das Streak anbieten wird, ist Android 1.6 als Betriebssystem gelistet. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass in Kürze ein OTA-Update ("Over the air") zur Verfügung stehen soll, was vermutlich die neueste Version 2.2 Froyo auf das Dell-Tablet bringt. Der Provider beruft sich dabei auf Dell, das ein Update mit voller Flash-Unterstützung bestätigt hat. Das Tablet kann sich, wie das iPad, drahtlos und via UMTS oder WLAN mit dem Internet verbinden. Zur weiteren Ausstattung gehören ein 1-GHz-Snapdragon-Prozessor, Bluetooth, GPS und 16 GB interner Speicher (erweitertbar mit microSD-Karten). Im Gegensatz zum iPad ist das Streak zudem mit einer 5-Megapixel-Kamera inklusive Front-Kamera ausgestattet. Preise hat Dell noch keine genannt.

Andere Zielgruppe

Analysten spekulieren, dass Dell eine leicht andere Zielgruppe mit dem Streak ansprechen will, weil das Gerät von der Größe her einem Smartphone ähnelt und folglich eher jederzeit in der Tasche mitgetragen werden kann als der iPad. In den Medien herrscht zudem Uneinigkeit, ob das Streak nun ein kleines Tablet oder ein großes Smartphone ist. In der Presseaussendung von Cardphone Warehouse wird es jedenfalls als Tablet bezeichnet. (br/APA)

 

  • 5-Zoll-Tablet von Dell
    foto: dell

    5-Zoll-Tablet von Dell

Share if you care.