Zwei Tote bei Bombenanschlägen

26. Mai 2010, 09:03
posten

Mindestens 28 Menschen verletzt

Yala - Bei zwei Bombenanschlägen im Süden Thailands sind am Mittwoch zwei Menschen getötet und mindestens 28 weitere verletzt worden. Die Attentäter versteckten die erste Bombe in einem Motorrad nahe eines Autohauses in der rund 1100 Kilometer südlich von Bangkok gelegenen Provinz Yala, wie die Polizei mitteilte. Als die Rettungsleute eintrafen, explodierte die zweite Bombe in einer Straße ein paar Meter weiter.

Während der Unruhen im muslimisch geprägten Süden sind in den vergangenen sechs Jahren mehr als 3900 Menschen getötet worden. (Reuters)

Share if you care.