WeTab wird erst ab September geliefert

25. Mai 2010, 12:24
8 Postings

Von Pannen begleiteter iPad-Herausforderer aus Deutschland wurde erneut verschoben

Der Marktstart des WeTabs aus Deutschland steht unter keinem guten Stern. Zuerst verpatzte das Unternehmen die Präsentation, dann musste man das eigentlich WePad getaufte Gerät umbenennen und nun wurde die Auslieferung auf Herbst verschoben. Auf Amazon wird derzeit als frühester Liefertermin der 19. September angegeben.

Pannenserie

Ursprünglich sollte das Tablet bereits im Frühsommer verfügbar sein. Dass daraus aber nichts wird, war wohl jedem nach der ersten Präsentation klar: statt eines funktionierenden Geräts, konnte man nur einen Prototypen vorweisen, der statt des Linux-basierten Systems ein Video von der Benutzeroberfläche in Endlosschleife auf Windows zeigte. Danach war von August als Marktstart die Rede. Auch diesen Termin können die Hersteller aber offenbar nicht einhalten. Das Gerät kann über Amazon vorbestellt werden. Eine offizielle Begründung gibt es seitens des Herstellers noch nicht. (red)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    WeTab lässt auf sich warten.

Share if you care.