Facebook und Farmville-Firma Zynga kooperieren weiter

25. Mai 2010, 11:10
posten

Milliardenmarkt für virtuelle Spiele mit monatlich mehr als 230 Millionen aktiven Nutzern

New York - Facebook und der Spielehersteller Zynga haben allen Gerüchte über eine Trennung ein Ende bereitet. Beide Unternehmen verlängerten ihre Zusammenarbeit um fünf Jahre. Damit gibt es Spiele wie "Farmville", "Mafia Wars" und "Cafe World" auch weiter auf Facebook. Die Spiele haben monatlich mehr als 230 Millionen aktive Nutzer. 65 Millionen von ihnen spielen jeden Tag. Geld verdient Zynga mit der Werbung und dem Verkauf virtueller Güter für die Spiele. Die Zahl der Facebook-Nutzer steuert unterdessen weltweit auf die 500 Millionen zu.

Der gesamte Markt für virtuelle Spiel-Utensilien wird allein in den USA auf eine Milliarde Dollar (809 Mio. Euro) geschätzt - und könnte laut Experten bis 2013 auf fünf Mrd. Dollar wachsen. In Asien sollen es jetzt schon um die fünf Mrd. Dollar sein. (APA/apn/dpa)

Share if you care.