Neuer Oppositionsführer gewählt

22. Mai 2010, 22:55
5 Postings

Kemal Kilicdaroglu zum Nachfolger des zurückgetretenen Deniz Baykal

Ankara - Knapp zwei Wochen nach dem Rücktritt des türkischen Oppositionsführers Deniz Baykal hat die republikanische Volkspartei (CHP) einen neuen Vorsitzenden. Die CHP wählte am Samstag den für seinen Feldzug gegen Korruption bekannten Kemal Kilicdaroglu zu ihrem neuen Parteichef. Der 61-Jährige wird wegen seiner ruhigen Art und der Ähnlichkeit mit dem indischen Freiheitshelden Mohandas Gandhi (Mahatma Gandhi) auch als "Gandhi Kemal" bezeichnet.

Der langjährige CHP-Vorsitzende Baykal legte sein Amt Anfang Mai nieder, wenige Tage, nachdem ein kompromittierendes Video von ihm und einer Abgeordneten im Internet veröffentlicht worden war. Baykal erklärte dazu, er sei Opfer eines von der Regierung angezettelten Komplotts. Der 71-Jährige ist einer der schärfsten Kritiker der islamisch orientierten Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung (AKP) von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan.

Die CHP sieht sich als Hüterin des Erbes von Staatsgründer Kemal Atatürk und tritt für eine strikte Trennung von Staat und Religion ein. Sie versuchte vergeblich, die Wahl des AKP-Politikers Abdullah Gül zum Staatspräsidenten durch einen Boykott zu verhindern und blockiert derzeit eine Reform der türkischen Verfassung. (APA)

Share if you care.