Langer Stau auf Tauern-Autobahn

22. Mai 2010, 08:59
5 Postings

Auflockerung nicht vor spätem Nachmittag erwartet

Wien - Der Pfingstreiseverkehr auf der Tauern-Autobahn (A10) in Salzburg hat am Samstag in den frühen Morgenstunden voll eingesetzt. Bereits vor 6.00 Uhr wurde die Blockabfertigung vor dem Ofenauer Tunnel/Nordportal zwischen Golling und dem Pass Lueg laut ÖAMTC aktiviert. Eine Stunde später reichte der Stau auf einer Länge von etwa 13 Kilometern bis Hallein zurück.

Alternativ-Route Pyrn Autobahn

Der ÖAMTC rät Autofahrern mit dem Ziel Slowenien/Kroatien, über die Westautobahn (A1) bis Sattledt und weiter die Pyhrn Autobahn (A9) auszuweichen. Nicht empfehlenswert ist die Ausweichmöglichkeit über die Salzachtal Straße (B159). Der Grund dafür ist ein Biker-Treffen in Golling, so der Club.

Die Fahrzeugfrequenz auf der A10 Richtung Süden wird am Vormittag noch erheblich steigen, mit einer Lockerung der Situation rechnet der ÖAMTC nicht vor den späten Nachmittagsstunden. (APA)

Share if you care.