Streiks für Berliner Flughäfen angekündigt

21. Mai 2010, 22:41
1 Posting

Verhandlungen zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaft gescheitert

Berlin - Das Bodenpersonal an den Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld will nach Pfingsten in den Streik treten. Die Vorbereitungen für den Arbeitskampf seien angelaufen, sagte der Verhandlungsführer der Dienstleistungsgewerkschaft, Michael Walther, am Freitag dem Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb). Mit ersten Streikaktionen sei nach den Feiertagen zu rechnen. Am 22. Mai 2010 endet die Friedenspflicht.

Zuvor waren die Verhandlungen zwischen den Arbeitgebern und der Gewerkschaft gescheitert. Ver.di fordert für die rund 1.700 Beschäftigten der Flughafengesellschaften GlobeGround Berlin (GGB) und Ground Service International (GSI) einen einheitlichen Tarifvertrag und Einkommensverbesserungen. Zur Zeit werde bei der GSI teilweise unter Hartz IV-Niveau bezahlt, kritisierte Walther. (APA/apn)

Share if you care.