Warschau: Internationale Buchmesse eröffnet

20. Mai 2010, 21:59
posten

Stark geschrumpfter Umfang wegen Konkurrenz

Warschau - Überschattet vom Konkurrenzkampf zwischen zwei rivalisierenden Veranstaltern ist am Donnerstag die 55. internationale Buchmesse in Warschau eröffnet worden. Die Buchmesse dauert bis zum Sonntag, 23.5., zu ihrem Leitmotiv wurde wegen seines 200. Geburtstages der Komponist Frédéric Chopin bestimmt.

Am größten Buchbranche-Treffen im östlichen Mitteleuropa nahmen diesmal nur 299 Aussteller teil, 200 weniger als im Vorjahr. Der Organisator Ars Polona musste die Ausstellungsfläche im Warschauer Palast für Kultur und Wissenschaft wesentlich einschränken.

Am gleichen Standort war in der vergangenen Woche erstmals eine "Warschauer Buchmesse" veranstaltet worden. Mehr als 300 Verlage nutzten das alternative Angebot.

Der Vorsitzende der Konferenz der Direktoren internationaler Buchmessen, Peter Weidhaas, hatte sich in einem Brief an Polens Kulturminister Bogdan Zdrojewski besorgt über die Konkurrenzveranstaltung gezeigt und vor einer Gefährdung der internationalen Buchmesse gewarnt. (APA)

 

Share if you care.