Armeespitze nachbesetzt

20. Mai 2010, 17:02
posten

Nach dem Tod mehrerer Generäle - Neuer Generalstabschef war bereits Anfang Mai ernannt worden

Warschau - Rund sechs Wochen nach dem Tod mehrerer Generäle beim Absturz der Präsidentenmaschine von Lech Kaczynski hat Polen eine neue Armeespitze. Übergangspräsident Bronislaw Komorowski ernannte nach Angaben seines Büros am Mittwoch Lech Majewski zum Kommandanten der Luftwaffen und Zbigniew Glowienka zum Chef der Bodentruppen. Die Einsatztruppen des NATO-Mitgliedslandes, vor allem die in Afghanistan stationierten Soldaten, werden demnach künftig von Edward Gruszka befehligt. Zum neuen Generalstabschef war Anfang Mai bereits Mieczyslaw Cieniuch ernannt worden.

Ihre Vorgänger waren am 10. April mit Kaczynski ums Leben gekommen, als die Präsidentenmaschine in der Nähe der westrussischen Smolensk abstürzte. Die ranghohe Delegation war auf dem Weg in die russische Ortschaft Katyn, um der Opfer des Massakers von Katyn an rund 22.000 Polen während des Zweiten Weltkriegs zu gedenken. (APA)

Share if you care.