Wie kommt Gender in die Curricula?

21. Mai 2010, 16:36
25 Postings

Vortrag an der Uni Wien: Wie sieht es mit der Geschlechterforschung in den Disziplinen aus?

Auf der Grundlage von Curricula-Vorschlägen zur Integration der Geschlechterforschung in 55 Studiengängen sowie einer Befragung der Akkreditierungsinstitutionen und von Hochschul-Gleichstellungsbeauftragten in Deutschland wird in einem Vortrag Geschlechterforschung quer durch alle Disziplinen thematisiert. Thema ist auch, inwieweit der Bologna-Prozess (trotz seiner höchst problematischen Aspekte) eine Chance bieten kann, die Integration von Geschlechterforschung voranzutreiben.

Es referiert Ruth Becker, Technische Universität Dortmund.
Respondenz: Eva Flicker, Studienprogrammleiterin Gender Studies, Universität Wien
Respondenz: Ruth Grabner, Projektmanagerin, Studentin und Studienrichtungsvertreterin des Masterstudiums Gender Studies, Universität Wien
Moderation: Ingrid Brodnig, Redakteurin, Wiener Stadtzeitung Falter

Der Vortrag von Ruth Becker findet in Kooperation mit der Abteilung Frauenförderung und Gleichstellung der Universität Wien statt. (red)

Termin

Freitag, 28. Mai, 13:30-15:00 Uhr
Center for Teaching and Learning/CTL, Porzellang. 33a (Eingang Fürstengasse), 1090 Wien

Link

Friday Lectures 2010

Share if you care.