Applied Materials im grünen Bereich

20. Mai 2010, 08:11
1 Posting

Die steigende Nachfrage hievt den weltgrößten Chipausrüster im zweiten Quartal wieder in die schwarzen Zahlen

San Francisco - Der weltgrößte Chipausrüster Applied Materials ist dank einer guten Entwicklung seines Silikon- und Flachbildschirm-Geschäfts in die Gewinnzone zurückgekehrt. Im zweiten Quartal sei ein Überschuss von 264 Millionen Dollar verzeichnet worden, nach einem Verlust von 255 Millionen Dollar im Vorjahreszeitraum, teilte der US-Konzern am Mittwoch nach Börsenschluss mit.

In dem am 2. Mai zu Ende gegangenen Vierteljahr stieg der Umsatz um mehr als das Doppelte auf 2,3 Milliarden Dollar. Analysten hatten im Schnitt mit einem niedrigeren Gewinn und Umsatz gerechnet. Bereits Ende März hatte Applied Materials seine Umsatzprognose fürs Gesamtjahr erhöht und einen Anstieg des Netto-Umsatzes um mehr als 60 Prozent in Aussicht gestellt. Zuvor waren es 50 Prozent gewesen. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Applied Materials schreibt wieder schwarze Zahlen.

Share if you care.