Euro stabilisiert sich nahe Vierjahrestiefs

19. Mai 2010, 12:25
10 Postings

Wien - Der Euro hat sich am Mittwochvormittag nach neuerlichen Korrekturen im Frühhandel vorerst stabilisiert. Gegen elf Uhr notierte der Euro mit einem Kurs von 1,2182 Dollar. Im frühen Geschäft war die Devise zeitweise auf neue Vierjahrestiefs bei 1,2144 Dollar gefallen.

Devisenhändler begründeten die Verluste des Euro mit neuen Regulierungsmaßnahmen. In Deutschland waren ungedeckte Leerverkäufe in Euro-Staatsanleihen und wichtigen Finanzaktien am Vorabend verboten worden.

Belastet wurde der Euro Devisenhändlern zufolge zeitweise auch von Äußerungen von Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die Kanzlerin hat die Euro-Krise in einer Rede als existenziell für Deutschland und Europa bezeichnet. APA)

Share if you care.