Microsoft klagt Salesforce

19. Mai 2010, 11:51
posten

Cloud Computing-Anbieter soll neun Patente der Redmonder verletzt haben

Microsoft hat eine Klage gegen den Cloud Computing-Anbieter Salesforce eingereicht. Die Redmonder werfen dem Unternehmen vor, neun Patente wissentlich verletzt zu haben, berichtet Cnet. Neben Schadenersatzforderungen hat Microsoft auch einstweilige und permanente Verfügungen beantragt.

Online-CRM-Software

Die Patente beziehen sich unter anderem auf diverse Back-End und User Interface-Funktionen wie Menü und Toolbars, die Salesforce in seinen Online-CRM-Produkten einsetze. Microsoft habe Salesforce diesbezüglich bereits vor über einem Jahr kontaktiert. Wieso das Unternehmen darauf nicht reagiert hat, ist unklar. Salesforce hat bislang noch keinen Kommentar zu der Klage abgegeben. (red)

 

Share if you care.