Börse Tokio schließt uneinheitlich

26. Mai 2010, 09:27
posten

Nikkei-225 im Plus - Exportwerte mit Aufschlägen

Tokio - Der Tokioter Aktienmarkt hat am Mittwoch den Handel mit festeren Notierungen beendet. Der Nikkei-225 Index stieg 62,77 Punkte oder 0,66 Prozent auf 9.522,66 Zähler. Der Topix Index schloss mit 859,00 Einheiten und einem Abschlag von 0,82 Punkten oder 0,10 Prozent. Der Umsatz belief sich auf rund 2.635,46 (Vortag: 2.350,38) Mio. Aktien. 541 Kursgewinnern standen 1016 -verlierer gegenüber. Unverändert notierten 118 Titel. Händlern zufolge konnte der Leitindex wegen des höheren Yen sein zwischenzeitlich stärkeres Plus nicht halten.

Händler machten nach dem Kursverfall eine Rückkehr von ersten Schnäppchenjägern sowie Short-Eindeckungen für die steigenden Kurse verantwortlich. Jedoch habe die anhaltende Sorge um die europäische Wirtschaft die Stimmung nach wie vor belastet, ergänzten Börsianer.

Die Spannung äußerte sich einmal mehr auch beim anziehenden Yen: Die japanische Währung konnte im asiatischen Handel weiter gegenüber dem Dollar und dem Euro zulegen. Die von den Währungskursen abhängigen Exportwerte konnten nach den jüngsten Kursrückgängen dennoch zulegen und dominierten das Marktbild. (APA)

Share if you care.