LBBW-Top-10-Rohstoff-Index-Airbag-Zertifikat

19. Mai 2010, 08:49
posten

Rolloptimierter Index in Kombination mit dem reduzierten Verlustrisiko

Bevor Anlagezertifikate den kostengünstigen Zugang zu den Rohstoffmärkten ermöglichten, war es für Privatanleger nahezu unmöglich, in Rohstoffe zu investieren. Allerdings haben auf Futures-Kontrakten basierende Rohstoffzertifikate oftmals den Nachteil, dass im Falle von Contango-Situationen automatisch Rollverluste erwirtschaftet werden.

Die LBBW bietet derzeit ein Airbag-Zertifikat mit Cap auf den optimierten Top-10-Rohstoff-Excess Return Index zur Zeichnung an. Um die unerwünschten Rollverluste zu vermeiden, wird in Futures-Kontrakte mit der stärksten Backwardation investiert, die bei den notwendigen Rollvorgängen sogar Gewinne ermöglichen. Die zehn ausgewählten Rohstoffe der Sektoren Agrar, Vieh, Edelmetalle und Industriemetalle sind mit jeweils zehn Prozent im Index gewichtet.

Das LBBW-Airbag-Zertifikat mit Cap auf den Rohstoffindex ist mit einer Barriere, die sich bei 75 Prozent des Startwertes, der am 31.5.10 fixiert wird, ausgestattet. Der Cap wird bei 150 Prozent des Startwertes angesiedelt sein.

Wenn sich der Index am Ende der Laufzeit des Zertifikates in sechs Jahren mit mehr als 50 Prozent im Plus befindet, dann wird das Zertifikat mit dem maximalen Rückzahlungsbetrag in Höhe von 150 Prozent getilgt. Befindet sich der Index am Ende beispielsweise mit 30 Prozent im Plus, dann wird die Rückzahlung des Zertifikates mit 130 Prozent des Ausgabepreises erfolgen.

Wenn der Index am Ende im Minus, aber oberhalb der Barriere von 75 Prozent des Startwertes notiert, dann wird das Zertifikat mit 100 Prozent des Ausgabepreises zurückbezahlt.

Verluste werden erst dann entstehen, wenn sich der Rohstoffindex am Ende unterhalb der Barriere befindet. Allerdings federt der Airbag die Verluste im Verhältnis zu einem normalen Indexinvestment deutlich ab. In diesem Fall wird der effektive prozentuelle Indexverlust von der Barriere subtrahiert. Bei einem 30-prozentigen Verlust des Index wird der Inhaber des Airbag-Zertifikates nur einen Verlust von etwas mehr als acht Prozent erleiden.

Das LBBW-Top-10-Rohstoff-Index-Airbag-Zertifikat mit ISIN: DE000LB0AK48, Laufzeit bis 31.5.16, kann noch bis 28.5.10 mit 100 Euro plus 1,5 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Das LBBW-Top-10-Rohstoff-Index-Airbag-Zertifikat eignet sich für Anleger, welche die Vorteile des rolloptimierten Index in Kombination mit dem reduzierten Verlustrisiko des Airbag-Zertifikates kombinieren wollen. Im Gegenzug zum reduzierten Verlustrisiko verzichtet man allerdings wegen des Caps bei 150 Prozent auf die Partizipation an einem Kursanstieg, der den Cap übersteigt.

Share if you care.