Schwerer Verkehrsunfall bei Bad Waltersdorf

19. Mai 2010, 08:51
posten

Lastwagen durchbrach Mittelleitschiene uns stellte sich quer - Ein Auto überschlug sich und geriet in Brand

Graz - Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es Dienstagabend auf der A2 Südautobahn bei Bad Waltersdorf (Bezirk Hartberg) gekommen: Ein Lkw durchbrach die Mittelleitschiene, ein Pkw überschlug sich und geriet in Brand. Nach Angaben der Polizei wurden vier Personen verletzt.

Der Unfall hat sich nach 21.00 Uhr ereignet. Ein tschechischer Lkw durchbrach aus noch unbekannter Ursache die Mittelleitschiene und hat sich auf der Gegenfahrbahn quergestellt. In den Unfall verwickelt wurde dann ein Grazer Pkw. Der Wagen überschlug sich und fing Feuer. Drei Insassen konnten sich zwar rechtzeitig in Sicherheit bringen, sie wurden aber ebenso wie der Lkw-Lenker verletzt. Die A2 war mehr als eine Stunde in beide Fahrtrichtungen gesperrt. (APA)

Share if you care.