14 Festnahmen wegen geplanter Befreiung eines Terroristen

18. Mai 2010, 22:28
1 Posting

Algerier sitzt wegen Beteiligung an einem geplanten Anschlag auf die US-Botschaft

Paris - Die französische Polizei hat 14 Personen unter dem Verdacht festgenommen, die Befreiung eines verurteilten Terroristen aus dem Gefängnis geplant zu haben. Die Festnahmen erfolgten am Dienstag im Großraum Paris und in Zentralfrankreich, wie die Behörden mitteilten. Unter den Festgenommen ist ein Algerier, der 2005 wegen der Beteiligung an einem geplanten Anschlag auf die US-Botschaft verurteilt wurde und derzeit unter Hausarrest steht. Er kämpft vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte gegen seine Auslieferung. Bei dem Häftling, der befreit werden sollte, handelt es sich den Angaben zufolge um den Algerier Smain Ait Ali Bekacem, der wegen der Mitwirkung an einem Anschlag auf die französische Bahn im Jahr 1995 verurteilt wurde. (APA/apn)

Share if you care.