Todesurteile gegen sechs somalische Piraten im Jemen

18. Mai 2010, 18:38
3 Postings

Nach Überfall auf Tanker im April 2009

Sanaa - Ein Gericht im Jemen hat am Dienstag sechs Somalier wegen Piraterie zum Tode verurteilt. Sechs weitere Piraten erhielten jeweils zehn Jahre Haft. Zusätzlich sollen die Angeklagten Schadenersatz von insgesamt zwei Millionen Dollar (1,61 Mio. Euro) an die jemenitische Ölraffinerie in Aden zahlen, deren Tankschiff sie überfallen hatten.

Die Piraten hatten den Öltanker "Qana" im April vergangenen Jahres auf der Fahrt zwischen den Häfen Mukalla und Aden in ihre Gewalt gebracht. Das Schiff wurde von der jemenitischen Küstenwache kurz nach dem Überfall befreit. Bei dem Einsatz kamen drei Piraten und zwei Besatzungsmitglieder ums Leben. (APA/apn)

Share if you care.