NASA und ESA wollen Marsgestein zur Erde bringen

18. Mai 2010, 17:41
11 Postings

Forscher hoffen darauf, in den Bodenproben fossile Bakterien zu finden

Monrovia/USA - Gemeinsam mit der NASA will die europäische Raumfahrtbehörde ESA eine neue Marsmission auf die Beine stellen. Dabei wollen die Forscher auf dem Roten Planeten nach Spuren von Leben suchen. Eines der Hauptziele der Mission wird es sein, Bodenproben vom Mars auf die Erde bringen, um sie hier zu untersuchen.

Die Wissenschafter hoffen, fossile Bakterien oder zumindest chemische Spuren zu finden, die nur von Lebewesen stammen können. Nach Experteneinschätzungen dürften die Kosten für das Programm bis zu zehn Milliarden Dollar (8,05 Mrd. Euro) betragen. (red/APA)

  • ESA und NASA wollen Mars-Bodenproben zur Erde bringen.
    foto: nasa

    ESA und NASA wollen Mars-Bodenproben zur Erde bringen.

Share if you care.