Die Rolle der Deutschen Reichsbahn im Holocaust

18. Mai 2010, 17:05
posten

Schau in Nürnberg beleuchtet Transport von Juden in die Vernichtungslager in Osteuropa

Nürnberg - Die Rolle der Deutschen Reichsbahn bei der Ermordung von Millionen Juden in der NS-Zeit hat von diesem Mittwoch an eine Ausstellung in Nürnberg im Mittelpunkt. Anhand von Bildern, Dokumenten und Augenzeugenberichten schildert die im Dokumentationszentrum auf dem Reichsparteitagsgelände gezeigte Schau den Transport von Juden in die Vernichtungslager in Osteuropa.

"Die Ausstellung ist ein Brückenschlag zwischen dem Ort der Täter und den Orten der Opfer", betonte der Nürnberger Oberbürgermeister Ulrich Maly (SPD). Den beklemmenden Abschluss der Präsentation bildet ein 40 Meter langes Lichtgleis mit 60.000 grauen Namenskarten von NS-Opfern. (red/APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.