Kolosseum im Sommer bis Mitternacht geöffnet

19. Mai 2010, 23:03
10 Postings

Mehreinnahmen durch Eintrittsgeld werden für Restaurierung benötigt

Das Kolosseum, das bekannteste Wahrzeichen Italiens, wird jährlich von 3,5 Millionen Personen besichtigt und der Besucherandrang nimmt zu. Daher hat die Stadt Rom beschlossen, das Bauwerk von Juni bis September auch abends zugänglich zu machen. Dienstags und samstags haben Besucher der "Ewigen Stadt" bis Mitternacht die Möglichkeit, das Kolloseum zu besichtigen.

Die Stadt hofft, mit zusätzlichen Eintrittsgeldern mehr Mittel für die Restaurierung des Amphitheaters aufzutreiben. Die steigende Besucherzahl brachte im vergangenen Jahr die Rekordeinnahme von mehr als 32 Millionen Euro. Die Restaurierung des Amphitheaters soll bis Jahresende in Angriff genommen werden, berichteten italienische Medien am Dienstag.

Die Restaurierung ist dringend notwendig. Vor einer Woche sind vom antiken Amphitheater mehrere Stücke Kalkputz abgebrochen. Die Leiter des Archäologischen Amtes in Rom warnten vor den negativen Auswirkungen von Luftverschmutzung und Regen auf das Monument. Besonders für die oberen Stockwerke bestehe Gefahr. In einigen Teilen des Kolosseums benötigten Besucher bereits Schirme, um sich vor Sickerwasser zu schützen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Dienstags und samstags haben Besucher der "Ewigen Stadt" bis Mitternacht die Möglichkeit, das Kolosseum zu besichtigen.

Share if you care.