Weltgrößter Laser soll Kernfusion auslösen

19. Mai 2010, 17:24
29 Postings

Ein rätselhafter Galaxienhaufen, beringte Seeadler, das Gold der Himmelsscheibe von Nebra und eine südkoreanische Mumie

Bild 1 von 23

Weltraum

Das Weltraumteleskop "Herschel" hat eine unerwartete Entdeckung gemacht: Ein Loch im Weltraum. Das Falschfarbenbild zeigt den grünlich schimmernden Reflexionsnebel NGC 1999 - und das darin klaffende Loch. Bislang war man davon ausgegangen, dass es sich dabei um eine dichte Ansammlung von Staub und Gas handelt, die jegliches sichtbare Licht verschluckt. Eine aktuelle Untersuchung hat gezeigt, dass dies in diesem Falle nicht so ist - das Loch sei wirklich leer, gab die ESA bekannt. Ein junger Stern dürfte den Reflexionsnebel perforiert haben.

Weiterlesen

weiter ›
Share if you care.