Kicken für die Ute Bock-Shooters

17. Mai 2010, 20:50
10 Postings

Die FreundInnen der Friedhofstribüne laden heuer zum zweiten Mal zum Ute Bock Cup, teilnehmen wird unter anderem (hoffentlich) der FC Sans Papier, also jene Mannschaft, die
vor kurzem aus gar nicht erfreulichen Gründen große mediale Aufmerksamkeit erfuhr. Schiedsrichter werden unter anderem die beiden Kickerlegenden Herbert Prohaska und Felix Gasselich sein...

Vergangenes Jahr - ganz genau am Sonntag, den 7. Juni 2009 - wurde erstmals der Ute Bock Cup ausgetragen. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg, es herrschte fantastische Stimmung. Der größte Triumph war aber die eingespielte Summe: Ganze €3.000,- konnten für die Ute Bock Shooters aufgebracht werden.

Ute Bock Cup 2010

Schon in den späten Stunden dieses 7. Juni 2009 war allen Beteiligten klar, dass es auch 2010 eine Wiederholung geben müsse. "Noch dazu, weil sich die Verhältnisse für die so genannten "Illegalen" in Österreich zwischenzeitlich leider alles andere als verbessert haben, ganz im Gegenteil." Darum sehen sich die Veranstalter mehr denn je gezwungen, bekannt zu geben, dass am 6. Juni 2010 - wiederum am Wiener Sport-Club Platz - die zweite Auflage des Ute Bock Cup stattfinden wird! Mit dem Ziel natürlich wiederum Geld zu sammeln, aber noch mehr auf die untragbaren Zustände von Flüchtlingen hinzuweisen - und für eine positive Stimmung hinsichtlich humanistischer Grundwerte einzutreten. "Menschenwürde braucht keine Papiere!", so die Veranstalter.

Mit dem eingespielten Geld werden die Ute Bock Shooters unterstützt, die ab Herbst 2010 am geregelten Fußballbetrieb teilnehmen werden. Gab es letztes Jahr noch 12 fix teilnehmende Teams, hat sich auf Grund zahlreicher Interessierter der Modus geändert: Neben einigen Fixstartern - insgesamt werden 16 Mannschaften antreten - gibt es auch Teams, die sich erst einem Qualifikationsspiel stellen müssen.

Eine aktuelle Teamauswahl: FM4 Allstars, Ballesterer, Augustin, 9er Haus, ARGE Tribünen ohne Rassismus, Dornbach Networks, Alsergrund Ladies, Aufschlag BALLerinas, Bockmas, Soccer Sissis, Döblinger Kojoten, Tüwi/Bike Kitchen, Stahlstadt Kickerinnen, FC Sans
Papier und mehr ...

Auch heuer haben engagierten Prominente ihre Unterstützung zugesagt, die beim Ute Bock Cup als SchiedsrichterInnen agieren werden. Österreichs Fußballer des Jahrhunderts - Herbert Prohaska - wird am Sport Club-Platz ebenso als Unparteiischer begrüßt werden, wie  die Austria Wien-, WSC- und Ajax Amsterdam-Legende Felx Gasselich.

Die Pokale werden heuer von den Künstlern Christian Gallei (Ute Bock Cup 2010, gallei.at) beziehungsweise Togi (Ute Bock Fair Play Cup 2010) her- und zur Verfügung gestellt. Der in ausgewählten Wiener Programmkinos ab Mitte Mai laufende Kinospot wird diesmal von Ahmet Akksu produziert.

Kulinarisch wird dank der Cucina Durruti auch diesmal natürlich niemand zu kurz kommen, erstmals wird für die ganz kleinen BesucherInnen auch eine Kinderecke zur Verfügung stehen. Tja, und was wäre der Ute Bock Cup ohne satter musikalischer Untermalung? Wiederum haben zahlreiche DJs und MusikerInnen zugesagt, die SportlerInnen und BesucherInnen kostenlos zu unterhalten.

DJs:
Funkhi Brasas
Knarzzz! Soundsystem
Robur (France)
WRED we are electric disco (evol, ditschko hernals)
Philipp L´heritier (FM4/GROOVE)

Bands/MusikerInnen:
Gottfried Gfrerer (gottfriedgfrerer.at)
Norah Noizzze plugged to herself (myspace.com/norahnoizzze)
Erstes Wiener Heimorgelorchester (ewho.at)
Kurzum: Ein sportlicher, kulinarischer und kultureller Sonntag für den guten Zweck auf dem Wiener Sport-Club Platz, der zu späterer Stunde seinen Ausklang im Vereinslokal The Flag (direkt im Stadion) finden wird. (red)

  • UTE BOCK CUP 2010
So., 6. Juni 2010, ab 12:00
Wiener Sport-Club Platz, Alszeile 19, 1170 Wien
Retrospektive: Ute Bock Cup 2009

    UTE BOCK CUP 2010

    So., 6. Juni 2010, ab 12:00
    Wiener Sport-Club Platz, Alszeile 19, 1170 Wien
    Retrospektive: Ute Bock Cup 2009

  • Artikelbild
    foto: stephan kössler
Share if you care.