Leichtes Erdbeben in Kärnten

17. Mai 2010, 17:08
7 Postings

Zwischen Eisenkappel und Loiblpass wurde eine Erschütterung der Stärke 3,0 nach der Richterskala gemessen

Klagenfurt - In Kärnten hat es Montagnachmittag ein leichtes Erdbeben gegeben: Wie die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) mitteilte, bebte gegen vier Uhr zwischen Eisenkappel (Bezirk Völkermarkt) und dem Loiblpass (Bezirk Klagenfurt) die Erde. Die Erschütterungen wiesen eine Stärke von 3,0 auf der Richterskala auf.

"Schäden an Gebäuden sind keine bekannt und der geringen Magnitude nach auch nicht zu erwarten", sagte ZAMG-Seismologe Anton Vogelmann. (APA)

Share if you care.