Mehr Aufmerksamkeit für Selbsthilfegruppen

17. Mai 2010, 13:12
2 Postings

Wien - Mehr als 260 Selbsthilfegruppen gibt es in Wien. Viele davon haben nun erstmals im öffentlichen Raum auf sich und ihre Arbeit aufmerksam gemacht. Dafür nutzten sie zwischen 8 und 9 Uhr stark frequentierte Kreuzungsbereiche in ganz Wien. Während der Ampel-Rot-Phasen wurden große Transparente entrollt und Informationsmaterial verteilt.

Ziel war, das Thema "Selbsthilfe in Wien" generell sowie die eigene themenspezifische Arbeit der Selbsthilfegruppen zu präsentieren. Die Aktion "Selbsthilfe tritt auf" war der Start zum Themenschwerpunkt "Woche der Selbsthilfe" der Wiener Gesundheitsförderung.

Veranstaltungen

Im Rahmen der Woche der Selbsthilfe wurde außerdem die Wanderausstellung "Selbsthilfe - (m)eine Chance" eröffnet. Die zeitgemäße Ausstellung ermöglicht die interaktive Auseinandersetzung mit dem Thema Selbsthilfe in Wien. Fünf Kurzfilme sowie eine Visualisierung in Würfelform geben Interessierten einen Einblick in die vielfältigen Angebote von Selbsthilfegruppen. Auf anschauliche Art wird die Arbeit in Selbsthilfegruppen ebenso dargestellt wie Wirkung und Hilfestellung von Selbsthilfe generell.

Die Kraft der Selbsthilfe liegt für Dennis Beck, Geschäftsführer der Wiener Gesundheitsförderung, in der Möglichkeit zur Selbstbestimmung und in der Stärkung der eigenen Potenziale. Die Ausstellung ist noch bis 18. Mai 2010 im Einkaufszentrum Lugner City (15. Bezirk) zu sehen, am 19. und 20.5.2010 macht sie in der Millennium City (20. Bezirk) Station.

Woche der Selbsthilfe

Die "Woche der Selbsthilfe" findet von 17. bis 21. Mai 2010 in Wien statt. Insgesamt fünf Maßnahmen werden von der Wiener Gesundheitsförderung umgesetzt - gemeinsam mit den Wiener Selbsthilfegruppen und unterstützt durch Sonja Wehsely, Stadträtin für Gesundheit und Soziales. Die Wanderausstellung "Selbsthilfe - (m)eine Chance" wird im Einkaufszentrum Lugner City feierlich eröffnet. Zum direkten Dialog in die eigenen vier Wände lädt das "Open House" der Wiener Selbsthilfegruppen am Dienstag, von 17 bis 21 Uhr. Bei der ersten Wiener Selbsthilfe-Konferenz unter dem Titel "Selbsthilfe - eine Kraft, die verbindet" treffen einander am Donnerstag internationale Experten und Vertreter der Wiener Selbsthilfegruppen zum Erfahrungsaustausch. Das Wiener Rathaus öffnet sich am Freitag, ab 12 Uhr, für alle Wienerinnen und Wiener zum "Tag der Selbsthilfe" mit einem informativen Programm. (red)

Share if you care.