Auswärtsstarke Celtics

17. Mai 2010, 11:55
8 Postings

Erfolg im ersten Finalspiel der Eastern Conference gegen Orlando Magic

Orlando - Die Boston Celtics haben am Sonntag im ersten Finalspiel der Eastern Conference gegen Orlando Magic einen 92:88-Auswärtssieg gefeiert. Ray Allen, mit 25 Punkten Topscorer für Boston, verwertete wenige Sekunden vor Schluss zwei Freiwürfe und sicherte damit nach Aufholjagd von Orlando den Auftakterfolg in der "best of seven"-Play-off-Serie der NBA. Für die Gastgeber holte Vince Carter 23 Punkte. (APA)

Share if you care.