Erstes Double für Chelsea

15. Mai 2010, 22:13
24 Postings

Freistoß von Drogba sicherte Londonern in Wembley 1:0-Sieg gegen Außenseiter Portsmouth - Cech hält Elfer, Ballack verletzt out

London - Erstes Double der Vereinsgeschichte für den FC Chelsea: Die Londoner gewannen unter der Regie von Trainer Carlo Ancelotti am Samstag das Finale des ehrwürdigen FA-Cups gegen den FC Portsmouth 1:0 (0:0).  Didier Drogba (59.) erlöste den Meister im Wembley-Stadion mit seinem siegbringenden Freistoß, nachdem kurz zuvor Boateng für den krassen Außenseiter einen Elfmeter vergeben hatte. Chelsea, für das Frank Lampard ebenfalls einen Foulelfmeter vergab (88.), gewann den Berwerb zum sechsten Mal und verteidigte seinen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich..

Pech hatte Michal Ballack. Der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft musste kurz vor der Pause mit einer Verletzung am rechten Knöchel ausgewechselt werden. Eine erste Röntgenuntersuchung ergab jedoch keine Hinweise auf eine schwerwiegende Blessur. Ballack wird sich am Sonntag einer Kernspinuntersuchung unterziehen.

Bereits in der 32. Minute hatte es eine Handgreiflichkeit zwischen Boateng und Ballack gekommen. Pikanterie am Rande: der gebürtige Berliner Boateng will bei der WM für den deutschen WM-Vorrundengegner Ghana spielen. 

Chelsea tat sich gegen das insolvente Portsmouth lange Zeit sehr schwer. Salomon Kalou (27.), John Terry per Kopf (30.) und Didier Drogba (35.) hatten Pech mit Lattentreffern. Schon in der 21. Minute war Drogba im Strafraum gleich zweimal völlig frei zum Schuss gekommen, doch wurden seine Schussversuche von Aaron Mokoena abgeblockt. Die beste Chance für das Team von Avram Grant hatte Frederic Piquionne (22.), als er aus kurzer Distanz im glänzend reagierenden Petr Cech seinen Meister fand.

In der 56. Minute scheiterte Boateng mit einem schwach geschossenen Foulelfmeter am tschechischen Chelsea-Keeper. Vorausgegangen war eine ungeschickte Attacke von Belletti an Aruna Dindane im Strafraum. (sid/red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Carlo Ancelotti legt Hand an die Kanne. Der Italiener führte Chelsea in seinem ersten Jahr als Trainer zum ersten Double der Klub-Geschichte.

Share if you care.