3D-Spiele: Dreckschleudern in echt

    15. Mai 2010, 11:17
    48 Postings

    3D-Spiele sollen im Weihnachtsgeschäft Geld bringen und könnten wahre Heuler werden

    3D ist ja derzeit in aller Augen. Selbst die Leser eines großen US-amerikanischen Männermagazins brauchen nicht mehr auf flache Frauen schauen, wird der nächsten Ausgabe doch eine Pappbrille mit rot-blauen Folien-"Gläsern" beiliegen, mittels derer das Playmate Hope Dworacyzk scheinbar aus dem Heft heraustreten werde - wird versprochen.

    Mehr als ein Marketing-Gag bahnt sich dagegen auf dem dreidimensionalen TV- und Spielesektor an. Sony und Microsoft haben für ihre Konsolen bereits 3D-Spiele versprochen, spätestens zum Weihnachtsgeschäft sollen sie verfügbar sein.

    Selbst testen

    Sonys Playstation 3 hat bereits die Voraussetzungen für plastisches Gasgeben. Bis Ende Mai kann man in mehreren österreichischen Städten bestaunen, wie Motorstorm Pacific Rift quasi in echt aussieht.

    Durchaus beeindruckend. Donnert man mit seinem Buggy über die Piste, ist man teilweise versucht, sich über die spezielle Brille zu wischen - denn der vom eigenen Gefährt aufgewirbelte Staub scheint tatsächlich aus dem Schirm zu kommen. Und verträgt die Kurve doch keine 250 Kilometer pro Stunde, leidet man bei den Überschlägen fast mit.

    Viel Potenzial

    Wenn man bedenkt, dass das Spiel aber lediglich eine Adaption ist und nicht speziell für 3D programmiert ist, scheint sich spieltechnisch wirklich etwas Großes anzubahnen. Shooter, bei denen man um die "reale" Ecke lugen kann, oder Fußballspiele, bei denen man die Mauer bei Freistößen richtig einschätzen kann, könnten wahre Heuler werden.

    Aber teuer

    Das kleine Problem dabei: Auf seinen Sommerurlaub sollte man besser verzichten, wenn man das Erlebnis wirklich haben will. Benötigt man doch vor allem einen 3D-fähigen Fernseher - und der ist nicht billig. Unter 2000 Euro sind diese vorerst nicht zu haben. Und noch eine Kleinigkeit: Die Brillen sind auf die Geräte der Hersteller abgestimmt - wer Sony-Brillen hat, wird bei Samsung verschwommenheitsbedingt Kopfweh bekommen. (Michael Möseneder, DER STANDARD/Printausgabe, 15.5.2010)

    • Bild nicht mehr verfügbar

      Eines Tages wird auch Gran Turismo 5 in 3D anrauschen.

    Share if you care.