Mindestens 25 Tote bei Doppelanschlag auf Fußballspiel

14. Mai 2010, 19:15
3 Postings

Rund hundert weitere Menschen verletzt

Bagdad - Bei einem Doppelanschlag während eines Fußballspiels im Norden des Irak sind am Freitag mindestens 25 Menschen getötet worden. Nach Angaben des irakischen Innenministeriums wurden bei den Angriffen etwa hundert weitere Menschen verletzt. Demnach explodierte zunächst eine Autobombe während eines Spiels zwischen zwei heimischen Mannschaften in Tal Afar, etwa 380 Kilometer nördlich von Bagdad. Dann sprengte sich ein Selbstmordattentäter in die Luft. Das Spielfeld war laut Polizei durch keinerlei Barrieren abgeschirmt. (APA)

Share if you care.